Newsletter 2/2014 : Europa-Wahl am Sonntag und die Medien

triebel_mit-de

Mail-Newsletter 2/2014 meiner Firma

Inhalt:

  • Europawahl
  • Medien

1. Europawahl

Nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr: bei nur 40% Wahlbeteiligung und dem Wegfall der 5% Hürde zählt fast jede Stimme. So könnte man z.B. eine kleine Partei wählen, da diese mittlerweile nur noch 100.000 Wahlstimmen benötigen, um einen Parlamentarier nach Brüssel zu senden.

Der DJV (Deutscher Jagdverband – siehe PDF-Anlage) und der BDS (Bund Deutscher Sportschützen) haben ihre Wahlprüfsteine veröffentlicht.

Auch die GRA, wo ich Mitglied bin, hat Fragen gestellt: http://german-rifle-association.de/JGQhT
DJV: http://www.jagdnetz.de/news?meta_id=3727
BDS: http://bit.ly/1jUjAE0
Die SPD hat sich überhaupt nicht zum Waffenrecht geäußert.

BDS-WPS

2. Medien

Wie manipulativ das ZDF mit Waffenbesitzern umgeht, hatten wir bereits in der Dokumentation zur Jagd gesehen.

Diesmal hat es mich getroffen, als ich zu Markus Lanz eingeladen war. Hier finden Sie den Link zur Mediathek, meinen Kommentar und Links zu weiteren Kommentaren :
Katja Triebel bei Markus Lanz

Erfreulicher Weise hat das freiheitliche Magazin „eigentümlich frei“ Interesse an meinem Blog gefunden und mittlerweile bereits fünf Artikel von mir publiziert, darunter auch einen zu den „Smart Guns“ : http://ef-magazin.de/autor/katja-triebel

Ihre

Katja Triebel

T R I E B E L  GmbH – Schönwalder Str. 12 – DE 13585 Berlin (Spandau)
Tel. 030-35 59 59-0 – Fax  030-33 66 23 1 . http://www.triebel.de – feedback@triebel.de
Geschäftsführer: Katja Triebel,Kristian Triebel – HRB 39663 Amtsgericht Charlottenburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s